Maßgefertigte Prothesen für mehr Gelenkbeweglichkeit

grandfather using the stairliftDie Prothesenversorgung im Anschluss an eine Oberschenkelamputation stellt besondere Herausforderungen an die Technik dar, da es durch das veränderte Muskelgleichgewicht zu einer eingeschränkten Gelenkbeweglichkeit kommen kann. Damit der Stumpf jedoch nicht zu stark belastet wird, werden Oberschenkelprothesen so konstruiert, dass ein Teil der zu tragenden Last vom Beckenknochen, dem sogenannten Sitzbein, abgefedert wird. Aus diesem Grund ist es enorm wichtig, dass die Oberschenkelprothese an einen bereits verheilten Stumpf angepasst wird. Erst dadurch kann sichergestellt werden, dass es später nicht zu Passproblemen kommt.

Höchster Tragekomfort dank moderner Technik

In der Regel wird eine Oberschenkelprothese mit einem Schaftsystem konstruiert. Dies besteht aus einem flexiblen Innenschaft und einem Außenschaft aus härterem Material. Um die Widerstandsfähigkeit des Außenschaftes zu erhöhen ist dieser zusätzlich mit Carbon versehen. Um den Tragekomfort Ihrer Oberschenkelprothese zu erhöhen, setzen wir die sogenannte Liner-Technik ein. Bei einem Liner handelt es sich um einen speziellen aus Silikon bestehenden Strumpf, der über den Stumpf gezogen wird. Durch das Tragen eines Liners wird eine sichere Verbindung zwischen dem Stumpf und der Oberschenkelprothese hergestellt, sodass u.a. der Bildung von Ödemen vorgebeugt wird. Zusätzlich fördern Liner auch den venösen Rückfluss.

Wir verstehen uns als handwerkliche Schnittstelle zwischen Patienten, Ärzten und Therapeuten. Denn nur in ausführlichen Gesprächen können wir feststellen, welche Anforderungen die Oberschenkelprothese erfüllen muss. In Kombination mit modernster Technik und Materialien können wir somit gewährleisten, eine Oberschenkelprothese zu entwickeln, die Ihren Anforderungen in höchstem Maße gerecht wird. Durch handwerklich perfektionierte Orthopädietechnik möchten wir unseren Teil dazu beitragen, Sie in dem schwierigen Abschnitt nach der Amputation zu unterstützen und Ihnen Ihre Lebensqualität zurückzugeben.

Unsere Ortho-Team-Fachleute bieten Ihnen die folgenden Services im Bereich Oberschenkelprothetik an:

  • Ausführliche individuelle Beratung
  • Sitzbeinunterstützender Schaft (Querovaler Schaft)
  • A.S.-Schaft
  • Sitzbeinumgreifender Schaft (Längsovaler, CAT-Cam-Schaft)
  • Individuelle Anpassung
  • Hilfreiche Tipps im alltäglichen Umgang
  • Konstante Abstimmung zwischen Ärzten, Patienten und Therapeuten

 

Wir wissen aus unserer langjährigen Erfahrung heraus, wie schwer es für Amputierte ist, sich mit der teilweisen oder kompletten Entfernung eines Beins auseinanderzusetzen. Aus diesem Grund möchten wir mit der hochwertigen handwerklichen Arbeit in unseren zertifizierten Orthopädiewerkstätten sicherstellen, Sie bestmöglich zu unterstützen. Natürlich beraten wir Sie gerne umfassend zu den von uns verwendeten technischen Verfahren und besprechen die einzelnen Schritte bei der Produktion der Oberschenkelprothese mit Ihnen.

Sollten Sie Fragen haben oder einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren wollen können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren. Rufen Sie uns einfach an, schreiben uns eine E-Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular – wir freuen uns auf Sie!

 

Nehmen Sie Kontakt auf

captcha

Zentrale:

Rattenhuber Sanitätshaus & Orthopädietechnik

Clemensänger-Ring 3
85356 Freising

Tel.: 08161/4867-0
Fax: 08161/4867-41

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
8:00 bis 18:00 Uhr
Dienstag bis 19:00 Uhr