Lymphödeme effektiv & nachhaltig behandeln

Kompressions-VersorgungBei einem Lymphödem handelt es sich um eine unter der Haut liegenden Weichteilschwellung, die dadurch hervorgerufen wird, dass die Lymphe im Lymphgefäßsystem nicht mehr richtig abtransportiert werden können. Infolgedessen entsteht ein Rückstau von Wasser und Eiweiß. Letzteres kann der Grund für chronische Entzündungen sein, die zur Bildung von Bindegewebsfasern führen können. Eine Zunahme der Bindegewebsfasern schränkt zudem die Funktion des Lymphgefäßsystems weiter ein. Wichtig ist, dass ein Lymphödem rechtzeitig als solches erkannt wird, damit die Erkrankung sachgemäß behandelt werden kann.

Das Lymphödem erkennen und richtig behandeln

Der Krankheitsverlauf eines Lymphödems wird in insgesamt vier Stadien unterteilt:

Stadium 0 – Latenzstadium

Ein Schaden an den Lymphgefäßen ist vorhanden, wurde aber noch nicht erkannt. Eine Schwellung ist noch nicht aufgetreten.

Stadium 1 – Reversibles Stadium

Besonders nach körperlicher Anstrengung bzw. am Ende des Tages bildet sich die Schwellung. Über Nacht oder nach einer längeren Ruhezeit verschwindet das weiche Ödem.

Stadium 2 – Spontan irreversibles Stadium

Das Lymphödem verschwindet auch nach längeren Ruhezeiten nicht mehr. Durch den richtigen Behandlungsansatz kann die Schwellung jedoch beseitigt werden. Es besteht eine erhöhte Anfälligkeit für Infekte.

Stadium 3 – Irreversibles Stadium

Das Lymphödem ist nicht behandelbar. Dies bedeutet, dass die Schwellung kaum zurückgeht und zudem weitere Komplikationen wie Ekzeme, Erysipele und sogenannte Lymphfisteln entstehen können. Dieses Stadium kann sich bis hin zur Elephantiasis ausdehnen.

Lymphödeme schonend & effektiv versorgen

Die Behandlung eines Lymphödems beginnt zunächst mit der sogenannten Entstauungstherapie. Diese wird unterteilt in die Entstauungsphase (Phase 1) und die Erhaltungsphase (Phase 2). Ziel ist es, bei dieser Form der Therapie, den Umfang der betroffenen Gliedmaßen zu reduzieren. Durch eine ein- bis zweimal täglich durchgeführte Ganzkörperlymphdrainage wird der Abtransport der Flüssigkeit aus dem Gewebe gefördert. sollen die in Phase 1 erwirkten Erfolge schließlich erhalten werden. Dies geschieht durch Lymphdrainagen, die je nach Jahreszeit unterschiedlich oft durchgeführt werden müssen. Die Erhaltung der Behandlungserfolge ist jedoch nur in Verbindung mit der Anwendung von Kompressionsstrümpfen, -armteilen, -handteilen und –zehenkappen möglich.

Die ausgebildeten Fachleute unseres Sanitätshauses Rattenhuber verfügen in der Versorgung von Lymphödemen über mehrere Jahre Berufserfahrung. Jeder Patient erhält eine von uns individuell und passgenau abgestimmte Versorgung. Nur dadurch können wir gewährleisten, dass Ihr Lymphödem fachgerecht versorgt wird und sich Ihr gesundheitlicher Zustand schnell verbessert.

Unsere Sani-Team-Fachleute bieten Ihnen die folgenden Produkte & Services im Rahmen der Lymphologischen Versorgung an:

  • Ausführliche & individuelle Beratung
  • Zuverlässige Versorgung
  • Hilfestellung bei der Anwendung einzelner Produkte
  • Hilfreiche & nützliche Tipps für den Alltag
  • Versorgung mit Hilfsmitteln der Kompressionstherapie
  • Flachgestrickte Kompressionsstrümpfe

 

Bei unserem Sanitätshaus Rattenhuber profitieren Sie jedoch nicht nur von der Anwendung modernster Therapieansätze und Hilfsmittel. Wir wissen aus unserer langjährigen Erfahrung im Rahmen der lymphologischen Versorgung, wie wichtig eine ausführliche Beratung zu Beginn der Behandlung ist. Genau deshalb nehmen unsere ausgebildeten Pflegekräfte ausreichend Zeit, um die optimalen Versorgungsmöglichkeiten für Sie zu definieren.

Die Spezialisten unseres Sanitätshausbedarf-Teams stehen Ihnen bei Fragen jederzeit zur Verfügung. Schreiben Sie uns eine E-Mail, nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns einfach an, um einen Beratungstermin zu vereinbaren. Wir freuen uns auf Sie!

Nehmen Sie Kontakt auf

Zentrale:

Rattenhuber Sanitätshaus & Orthopädietechnik

Clemensänger-Ring 3
85356 Freising

Tel.: 08161/4867-0
Fax: 08161/4867-41

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
8:00 bis 18:00 Uhr
Dienstag bis 19:00 Uhr